Schloss Schlossrued

 

Aktuelles

11.04.2024 - Stelleninserat Stellvertreter/in des Gemeindeschreibers und Leiter/in Einwohnerdienste (Pensum 80 - 100%)

Stelleninserat Stellvertreter/in des Gemeindeschreibers und Leiter/in Einwohnerdienste (Pensum 80 - 100%)

Mitteilung vom
11.04.2024

Schlossrued ist eine attraktive Wohngemeinde im Ruedertal mit rund 870 Einwohnenden.

Per 1. Juni 2024 oder nach Vereinbarung.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Selbstständige Bearbeitung von Geschäften aus der Tätigkeit des Gemeinderates und der Gemeindekanzlei
  • Stellvertretung des Gemeindeschreibers
  • Führung des Einwohnerregisters
  • Führung der Gemeindezweigstelle SVA Aargau
  • Verantwortung für das Bestattungswesen und Inventuramt
  • Verantwortung für das Einbürgerungswesen
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Abstimmungen und Wahlen sowie Gemeindeversammlungen
  • Ausbildungsverantwortung für die Lernenden
  • Bewirtschaftung der Webseite
  • Allgemeine Kanzleiarbeiten
  • Schalter- und Telefondienst

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann EFZ, Branche öffentliche Verwaltung, vorzugsweise mit entsprechender Berufserfahrung in den Bereichen Gemeindekanzlei und Einwohnerdienste
  • Zertifikat „Vorbereitungskurs Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung“ oder die Bereitschaft dieses zu erlangen
  • Gute IT-Kenntnisse (MS-Office, HISoft, eGeKo)
  • Stilsicherheit in Wort und Schrift
  • Exakte, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
  • Flexible und belastbare Persönlichkeit
  • Gute Umgangsformen und Freude am Kontakt mit der Bevölkerung

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in einem kleinen und dynamischen Team
  • Modern eingerichteter Arbeitsplatz
  • Neuzeitliche Anstellungsbedingungen und Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Kostenloser Parkplatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10. Mai 2024 an den Gemeinderat, Hauptstrasse 87, 5044 Schlossrued, oder per Mail an peter.luethy@schlossrued.ch.

Für Auskünfte stehen der Gemeindeammann Martin Goldenberger (Tel. 056 462 52 63 / 079 717 84 11) oder der Gemeindeschreiber Peter Lüthy (Tel. 062 721 13 63 / 079 632 90 82) gerne zur Verfügung.

04.04.2024 - Hundehaltung / Leinenpflicht im Wald - 1. April bis 31. Juli

Hundehaltung / Leinenpflicht im Wald - 1. April bis 31. Juli

Mitteilung vom
04.04.2024

Jeweils vom 1. April bis zum 31. Juli gilt im Wald und am Waldrand für Hunde Leinenpflicht. Dies, um die Brut- und Setzzeit der Wildtiere nicht zu stören.

Mit dem Frühling beginnt auch die Zeit der jungen Tiere im Wald. Vom 1. April bis 31. Juli gilt deshalb die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde. Aus Rücksicht auf die Wildtiere soll zudem auf Aktivitäten in der Dämmerung und in der Nacht im Wald und am Waldrand verzichtet werden.

Warum Leinenpflicht?

Im Frühling ist das Erwachen der Natur im Wald besonders gut zu beobachten. Doch gerade in dieser Zeit brauchen die Wildtiere im Wald einen besonderen Schutz: Sie sind trächtig oder mit der Brut und Aufzucht ihrer Jungen beschäftigt. Zum Schutz der Wildtiere gilt deshalb im Wald und am Waldrand vom 1. April bis am 31. Juli die Leinenpflicht für Hunde. Alle Besucherinnen und Besucher des Walds sind während dieser Zeit gebeten, aus Rücksicht auf die Wildtiere und vor allem die bodenbrütenden Vögel die Waldwege nicht zu verlassen und den Wald tagsüber zu geniessen. In der Nacht und in der Dämmerung sind die Wildtiere besonders aktiv und sollen nicht gestört werden.

03.04.2024 - Pressemitteilungen Gemeinderat

Pressemitteilungen Gemeinderat

Mitteilung vom
03.04.2024
  • Folgende Baugesuche wurden eingereicht:
    • Klaus Ruf, Suhrenmattstrasse 36, 5035 Unterentfelden; Neubau 3-Familienhaus mit 3 Doppelgaragen auf der Parzelle Nr. 72, Hofmatt.
    • Lukas Riggenbach, Storchenhof 361, 5044 Schlossrued. Das Bauvorhaben umfasst eine Grenzmauer mit Beton-Winkelplatten und einem Lebhag auf der Parzelle Nr. 914. Gleichzeitig erfolgt der Rückzug der ersten Baueingabe vom 13. November 2023.

  • Die Einwohnergemeindeversammlung hat am 17. November 2023 zwei Kreditanträgen zugestimmt für die Sanierung bzw. Ersatz der Heizung im Schul- und Gemeindehaus sowie den Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Schul- und Gemeindehaus. Für die Planung und Bauleitung wird die E. Zünd Haustechnik AG, Safenwil beauftragt.

  • Die Bevölkerung von Schlossrued hat im Jahr 2023 leicht zugenommen. Neu zählt die Gemeinde 875 Einwohnerinnen und Einwohner (Vorjahr 857). Davon haben 103 Personen eine ausländische Nationalität (Vorjahr 97). 

Für Rückfragen:

Gemeindeammann Martin Goldenberger

Tel. G: 056 462 52 63 / 079 717 84 11, martin.goldenberger@agriexpert.ch 

Gemeindeschreiber Peter Lüthy

Tel. G: 062 721 13 63, peter.luethy@schlossrued.ch

26.03.2024 - Gemeindenachrichten 01/24
15.03.2024 - Pressemitteilungen Gemeinderat

Pressemitteilungen Gemeinderat

Mitteilung vom
15.03.2024
  • Folgendes Baugesuch wurde eingereicht:
    • Rudolf Schlatter, Mühle 27, 5044 Schlossrued; Neubau eines Holzschnitzellagers auf der Parzelle Nr. 398.

  • André und Fadrina Windisch, Sagerain 343, 5044 Schlossrued wird die Baubewilligung im vereinfachten Verfahren für den Neubau Kamin zu Schwedenofen/Abbruch bestehender Kamin auf Parzelle 900 im Gebäude Nr. 343 erteilt.

  • Samuel und Tabea Leu, Rebackerstrasse 273, 5044 Schlossrued wird die Baubewilligung betreffend dem Einbau eines Dachfensters im Gebäude Nr. 273 auf Parzelle Nr. 822 im vereinfachten Verfahren erteilt.

Für Rückfragen:

Gemeindeammann Martin Goldenberger

Tel. G: 056 462 52 63 / 079 717 84 11, martin.goldenberger@agriexpert.ch 

Gemeindeschreiber Peter Lüthy

Tel. G: 062 721 13 63, peter.luethy@schlossrued.ch

04.03.2024 - Pressemitteilungen Gemeinderat

Pressemitteilungen Gemeinderat

Mitteilung vom
04.03.2024
  • Folgende Baugesuche wurden eingereicht:
    • Werner und Barbara Rufer, Burgstrasse 370, 5044 Schlossrued betreffend dem Neubau einer Garage, eines Poolhauses und Wintergartens auf der Parzelle Nr. 359.
    • Stefan und Patricia Zanitti, Hofmatt 412, 5044 Schlossrued; Ersatz Holzsichtschutzwände durch PVC Sichtschutzwände auf den Parzellen Nr. 947 und 948.

  • Als Nachführungsgeometer Kreis Kulm betreut die Zbinden GEO AG für die Gemeinde Schlossrued die beiden Softwareprodukte GDLieg und GeoView. Damit haben die Gemeindeverwaltung und alle Berechtigten Zugriff auf aktuelle Eigentümerdaten und tagesaktuelle Daten der amtlichen Vermessung. Mit dem dazugehörenden GeoViewer werden die Daten visualisiert und zudem könnten sämtliche zur Verfügung stehenden Leitungskatasterdaten eingebunden und dargestellt werden. Der Gemeinderat beauftragt die Zbinden GEO AG, Unterkulm mit den notwendigen Datenmigrationen sowie einem Konzept für die Nachführung und Verwaltung der Leitungskataster Wasser und Abwasser gemäss bewilligtem Budget. Die Digitalisierung der Planwerke Wasser und Abwasser wird künftig für die Gemeindeverwaltung, die Bevölkerung, Grundeigentümer und Bauherrschaften den direkten, digitalen Zugriff ermöglichen.

  • Ivo Fetzer, Kirchrued 70, 5044 Schlossrued wird die Baubewilligung für den Bau einer Solaranlage in der Kernzone auf dem Gebäude Nr. 70 bewilligt.

  • Die Bundesfeier der Gemeinde Schlossrued findet am Donnerstag, 1. August 2024, über die Mittagszeit auf dem Gelände des Schloss Rued statt. Als Redner konnte der im Ruedertal aufgewachsene Peter Bolliger, Unternehmer, Speaker & Abenteurer, gewonnen werden. Die Feier wird zudem umrahmt von musikalischen Beiträgen des Jodlerklubs Kölliken.

  • Die Einwohnergemeindeversammlung vom 23. Juni 2023 hat einem Kreditantrag zugestimmt für die Umrüstung der Strassenbeleuchtung auf der Kantonsstrasse und den Gemeindestrassen im Gemeindegebiet mit LED-Technik. Die Arbeiten konnten mittlerweile abgeschlossen werden, sämtliche Lampenstellen sind mit modernen und steuerbaren LED-Leuchten ausgerüstet. In enger Zusammenarbeit mit dem Fachspezialisten der AEW Energie AG und der Abteilung Tiefbau des Kantons wurde ein Schaltungsschema erarbeitet. Ziel ist es, die Energiekosten zu senken und der Lichtverschmutzung entgegenzuwirken. Unter Berücksichtigung der Verkehrssicherheit werden die Schaltungen inskünftig wie folgt eingestellt:
    • 05.00 bis Morgen-Dämmerung: Dimmen auf 75 %
    • Abend-Dämmerung bis 22.00 Uhr: Dimmen auf 75 %
    • 22.00 bis 00.30 Uhr: Dimmen auf 50 %
    • 00.30 bis 05.00 Uhr: Ausschalten aller Leuchten mit Ausnahme von folgenden Bereichen:
      Kantonsstrasse: Das Gebiet mit dem Fussgängerstreifen im Dorf, die Leuchtstelle bei der Verkehrsschikane Neumatt/Grossmatt (Blumenfeld) und diese bei der Kirche in Kirchrued. Quartier: Die Leuchtstelle beim Feuerwehrgebäude.

Die Umstellung erfolgt in den nächsten Tagen.

Für Rückfragen:

Gemeindeammann Martin Goldenberger

Tel. G: 056 462 52 63 / 079 717 84 11, martin.goldenberger@agriexpert.ch 

Gemeindeschreiber Peter Lüthy

Tel. G: 062 721 13 63, peter.luethy@schlossrued.ch

03.03.2024 - Abstimmungsresultate vom 3. März 2024
29.02.2024 - Grabräumung auf dem Friedhof Kirchrued

Grabräumung auf dem Friedhof Kirchrued

Friedhof Kirchrued
Mitteilung vom
29.02.2024

Infolge Ablauf der Ruhefrist hat der Gemeinderat Schlossrued gestützt auf §19 Abs. 1 des Bestattungs- und Friedhofreglement beschlossen, die Erdreihengräber Nr. L38 – L63 sowie die Urnengräber Nr. E51 – E66 im Mai 2024 aufzuheben.

Die Angehörigen werden deshalb eingeladen, bis allerspätestens 30. April 2024, die Grabdenkmäler und Pflanzen sowie den Grabschmuck und allfällige persönliche Gegenstände abzuholen.

Nach diesem Zeitpunkt wird über noch vorhandene Grabdenkmäler, Pflanzen sowie weitere Gegenstände auf den zu räumenden Gräbern unter Ablehnung jeglicher Entschädigung und ohne weitere Mitteilung durch die Gemeinde verfügt.

Gemeinderat Schlossrued

19.02.2024 - Pressemitteilungen Gemeinderat

Pressemitteilungen Gemeinderat

Mitteilung vom
19.02.2024
  • Peter Lüthy ist am 1. März 2014 als Gemeindeschreiber in den Dienst der Einwohnergemeinde Schlossrued eingetreten. Er kann somit am 1. März sein 10-jähriges Arbeitsjubiläum feiern. Der Gemeinderat dankt Peter Lüthy für seinen sehr geschätzten und langjährigen Einsatz zu Gunsten der Gemeinde Schlossrued herzlich.

  • In der Landwirtschaftskommission kam es in der vergangenen Amtsperiode zu diversen Rücktritten. Die Kommission besteht aktuell aus Gemeinderat Markus Bolliger als Präsident und Rudolf Bircher als Mitglied. Als neues Mitglied konnte nun Aaron Klaus, Batthof 189, gewonnen werden. Der Gemeinderat wählt ihn per 1. März 2024 als neues Mitglied der Landwirtschaftskommission und wünscht ihm in der neuen Aufgabe viel Glück und Erfüllung.

  • Folgende Baugesuche wurden eingereicht:
    • André und Fadrina Windisch, Sagerain 343, 5044 Schlossrued betreffend Neubau Kamin zu einem Schwedenofen / Abbruch des bestehenden Kamins auf der Parzelle Nr. 900. Das Baugesuch wird im vereinfachte Verfahren durchgeführt.
    • Samuel und Tabea Leu, Rebackerstrasse 273, 5044 Schlossrued, Einbau eines Dachfensters auf der Parzelle Nr. 822 im vereinfachten Verfahren.

  • Infolge eines Blitzeinschlages während einer Unwetterphase am 12./13. Juli 2023 wurde die Notstromversorgung der Steuerung des Pumpwerkes Vögelimatte der Wasserversorgung Schlossrued stark beschädigt. Eine Reparatur war nicht möglich. Als Notfallmassnahme wurde durch die Rittmeyer AG, Baar, ein temporäres Ersatzgerät eingebaut. Am 2. Dezember 2023 kam es wegen eines längeren Stromausfalles zu einer Störung des Rechners der Wasserversorgung. Eine behelfsmässige Reparatur konnte vorgenommen werden, die Versicherung übernahm die aufwendigen Reparaturen grösstenteils. Die bestehende Steuerung der Wasserversorgung bzw. das Prozessleitsystem RITOP Version 2.14 wurde Ende 2009 installiert läuft auf dem Betriebssystem Windows XP, bei welchem der Support im Jahr 2014 eingestellt wurde. Die offerierten Kosten für die neue Steuerung betragen CHF 40'537.50 inkl. Mehrwertsteuer. Die aus dem Werterhaltungsvertrag entstehenden Kosten betragen jährlich CHF 3'182.00 exkl. Mehrwertsteuer. Die Wasserversorgung ist auf Gemeindeebene das höchste Gut für die Einwohnerinnen und Einwohner mit einem täglich unverzichtbaren Nutzen. Die Steuerung muss nun unverzüglich ersetzt werden, damit weitere Ausfälle vermieden werden können. Da für die verschiedenen Komponenten längere Lieferfristen bestehen, muss der Auftrag sofort erteilt werden. Auf eine Traktandierung mit einem Verpflichtungskredit an der Einwohnergemeindeversammlung vom 28. Juni 2024 muss infolge der hohen Dringlichkeit verzichtet werden. Der Gemeinderat wird an der kommenden Gemeindeversammlung die Einwohnerinnen und Einwohner informieren.

Für Rückfragen:

Gemeindeammann Martin Goldenberger

Tel. G: 056 462 52 63 / 079 717 84 11, martin.goldenberger@agriexpert.ch      

Gemeindeschreiber Peter Lüthy

Tel. G: 062 721 13 63, peter.luethy@schlossrued.ch

30.01.2024 - Pressemitteilungen Gemeinderat

Pressemitteilungen Gemeinderat

Mitteilung vom
30.01.2024
  • Die Abteilung Finanzen informiert den Gemeinderat über den Steuerabschluss 2023. Es sind folgende Abweichungen gegenüber dem Budget festzustellen (Angaben in Fr.):

 Rechnung 2023Budget 2023Abweichungin %
Steuern2'345'070.931'988‘920.00356'150.9317.91

Der um rund 18% höhere Steuerertrag von CHF 356‘150.- als budgetiert beruht im wesentlichen aus höheren Einkommenssteuererträgen aus Vorjahren sowie einem Anteil Grundstückgewinnsteuern. Der Gemeinderat ist über den hohen Ertrag sehr erfreut und warten nun gespannt auf den Rechnungsabschluss 2023. 

  • Am Samstag/Sonntag, 24./25. August 2024 findet auf der Passhöhe Böhler ein Jubiläumsfest statt. Es wurde ein Sicherheitskonzept mit integriertem Verkehrskonzept erstellt und der Gemeinde Schlossrued zur Kenntnis gebracht. Ab 24. August 2024, 08.00 Uhr bis am 25. August 2024, 18.00 Uhr wird die Passstrasse zum Böhler von Unterkulm und Schöftland her für den motorisierten Verkehr gesperrt. Der Verkehr soll während dieser Zeit von Unterkulm her via Brandholz und Batthof nach Schlossrued umgeleitet werden. Von Schöftland soll die Umleitung via Pfaffenbergstrasse nach Oberkulm erfolgen. Um den Gegenverkehr zu minimieren, sollen im Bereich Gasthaus Storchen und in Oberkulm Fahrverbote aufgestellt werden, um den Gegenverkehr zu minimieren, wobei die Zufahrt für Anwohnenden gestattet bleiben soll. Der Gemeinderat stimmt dem Konzept zu und wünscht heute schon ein erfolgreiches Fest.

  • Patrick Crivellari, Lätten 2, 6312 Steinhausen, hat ein Baugesuch betreffend Sanierung Mehrfamilienhaus auf der Parzelle Nr. 817 eingereicht.
     
  • Der IBK Immobilien GmbH, Junkermattweg 1, 5040 Schöftland wird betreffend dem Baugesuch Hohliebe 161, Parzelle 405, der Einbau von 4 Pferdeboxen (Auslaufstall) sowie ein Aussenplatz (Allwetterauslauf) bewilligt. Die Baubewilligung erfolgt mit Auflagen.
     
  • Der Freikirche Atlas Suhr-Valley Reitnau, vertreten durch Sonja und Daniel Baumann, wird die Bewilligung für die Raumbenützung in der Mehrzweckhalle für die Durchführung einer Kinderwoche vom Montag, 29. Juli 2024 bis Freitag, 2. August 2024 erteilt.
     
  • Das Hauswartteam von Kurt Lüthi wird mit Frau Frau Nataly Scibetta-Mulé, Schöftland ab 17. Februar 2024 erweitert. Frau Scibetta-Mulé wird die Reinigung des Kindergarten Burgstrasse, die Räume der Gemeindeverwaltung und das Untergeschoss bei der Gemeindeverwaltung übertragen. Der Gemeinderat heisst Frau Scibetta-Mulé herzlich willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit.
     

Für Rückfragen:

Gemeindeammann Martin Goldenberger

Tel. G: 056 462 52 63 / 079 717 84 11, martin.goldenberger@agriexpert.ch 
 

Gemeindeschreiber Peter Lüthy

Tel. G: 062 721 13 63, peter.luethy@schlossrued.ch

22.01.2024 - Pressemitteilungen Gemeinderat

Pressemitteilungen Gemeinderat

Mitteilung vom
22.01.2024
  • Ulrich Nyffeler ist am 1. Februar 2019 als Leiter der Musikschule Rued in den Dienst der Musikschule Rued der beiden Gemeinden Schlossrued und Schmiedrued eingetreten. Am 1. Februar 2024 feiert Ulrich Nyffeler somit bereits sein 5-jähriges Arbeitsjubiläum. Die Musikschule und die Gemeinden gratulieren herzlich zum Jubiläum.

  • Der Mittagstisch an der Schule Schlossrued, der jeweils am Dienstag und Donnerstag stattfindet, wird ab Januar 2024 von Nico Neeser und Olena Kochetova betreut. Der Gemeinderat ist erfreut, damit eine Nachfolgelösung gefunden zu haben und wünscht den neuen Verantwortlichen einen guten Start.

  • Carlos-Alberto und Ariane Brandt, Storchenhof 500, 5044 Schlossrued, Parzelle 917; haben ein Baugesuch betreffend einer Stützmauererhöhung und einer Lamellendach-Pergola eingereicht.

  • Lukas Riggenbach, Storchenhof 361, 5044 Schlossrued, Parzelle 914, hat ein Baugesuch betreffend einer Stützmauer mit Lebhag eingereicht.

  • Der Gemeinderat stimmt dem Antrag der Kulturkommission zu und wählt Jasmin Sutter, Hausmatte, Schlossrued per Januar 2024 als neues Mitglied der Kulturkommission „Schlossrued läbt“. Der Gemeinderat wünscht Jasmin Sutter viel Freude bei der neuen Aufgabe und dankt Frau Sutter für das Engagement und ihr aktives Wirken im Dorf im Voraus herzlich.

Für Rückfragen:

Gemeindeammann Martin Goldenberger

Tel. G: 056 462 52 63 / 079 717 84 11, martin.goldenberger@agriexpert.ch 

Gemeindeschreiber Peter Lüthy

Tel. G: 062 721 13 63, peter.luethy@schlossrued.ch

11.10.2023 - Baustelleninfo / Kirchleerau / Sperrung Benkel

Baustelleninfo / Kirchleerau / Sperrung Benkel

Mitteilung vom
11.10.2023

Die Gemeinde Kirchleerau hat nach Rücksprache mit der Regionalpolizei Zofingen die Dorfstrasse für den Durchgangsverkehr von und nach Schlossrued (über Benkel), aufgrund der Sanierung der Dorf- bis Oberdorfstrasse in Kirchleerau, gesperrt. Die Signalisationen wurden entsprechend angebracht.

Aktuelle Informationen zur Baustelle und Umleitung finden Sie hier.

Verwaltung

Gemeindeverwaltung Schlossrued
Hauptstrasse 87
5044 Schlossrued
Tel. 062 721 13 63

info@schlossrued.ch

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr

Dienstag - Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen

Informationen

Der Kanton Aargau und die Aargauer Gemeinden schaffen mit Smart Service Portal ein gemeinsames digitales Angebot für die Dienstleistungen der öffentlichen Hand.
Der Online-Schalter der Gemeinde Schlossrued wird stetig mit den Dienstleistungen des Smart Service-Portal angepasst.

Logo Smart Service Portal